Samstag, 19. Mai 2012

Häuschen klein

In meinem Garten steht ein kleines Häuschen

Es hat ein glänzendes rotes Dach. Wer da wohnt ?

Ja unser kleinstes Haustier natürlich ! Mampfi heißt es und wiegt schon 180 g. 

(Ich weiß, der Name ist echt "naja", aber die Kinder wollten das damals so! Ich wäre eher für einen tollen männlichen Namen wie Siegfried oder ähnlich, wie der Drachenbezwinger! ) 

Also seht her:



Und hier mal richtig in Action, was man sonst nie behaupten kann:


Also ruhig ist dieser Mampfi, das kann man sagen. Macht irgendwie keine Mühe. Baden einmal die Woche und 1 x die Woche ein bisschen geriebene Eierschale, das wars. Naja, täglich bekommt er natürlich frisches Grünzeug. Kein Obst wenn möglich. Gurke ißt er am liebsten und Wildkräuter aller Art, wie Löwenzahn, Spitzwegerich, Klee usw.

Nur Kälte mag sie gar nicht unsere Schildkröte. Nachts kommt sie immer noch ins Haus. Erst bei 10° laß´ich sie draußen.

Unser Katerchen ist leider immer noch nicht wieder aufgetaucht. Wir haben schon alles abgesucht, doch vergebens. Auch habe ich kein überfahrenes Tier gefunden. Gott sei Dank!

Vielleicht ist er ja nur auf Wanderschaft und kommt irgendwann wieder. Er ist aber schon lange kastriert und geht nie weg vom Haus. Wir müssen einfach positiv denken und abwarten.


Das Häuschen von unserem "Mampfi" habe ich selbst getöpfert. Es ist unten geschlossen und das Dach kann man abnehmen. Nur das Beste für unseren Kleinsten natürlich!

Hat jemand auch eine Schildkröte oder mehrere? Hauen die auch so oft ab bei Euch? Letztes Jahr ist Mampfi bestimmt 5 mal entwischt, bis ich erst merkte, daß er über den Zaun klettern kann.

Es grüßt




Kommentare:

  1. Hallo liebe Elke,
    schon lustig, daß eine Schildkröte "abhauen" kann :o)
    Markus von "Teacup in the garden" hat auch eine Schildkröte.
    Ganz viele liebe Grüße und noch einen schönen Restsamstag und ganzen Sonntag, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke, goldig ist die Mampfi, ihr müßt gut auf sie aufpassen. Ich habe zum 6. Geburtstag eine Schildkröte bekommen und die lebt heute immer noch bei meinen Eltern im Garten. Sie ist mittlerweile uralt ( wir haben sie jetzt 42 Jahre), schläft von Anfang November bis Ende Februar schön kühl im Keller und ist dann ab April den ganzen Sommer draußen aber man muß schon alles schlidkrötensicher abriegeln denn sonst entwischt sie. Ganz liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke!
    Ich sitze gerade lachend vor dem PC. Habe gerade ein Bild von unserer Paula - ihres Zeichens Wasserschildkröte - eingestellt. Ein soooo schönes Haus wie Mampfi hat sie leider nicht! Hoffe, Euer Kater taucht wohlbehalten wieder auf! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön! Wir habe auch eine Schildkröte, Casiopaja. Sie ist ganz zahm und läuft uns im Garten überall hinterher. Weggelaufen ist sie noch nicht, Sam passt auf sie auf. Irgendwie haben die beiden sich angefreundet...
    Liebe Grüße, ich drücke die Daumen, daß der Kater wieder auftaucht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Halloho liebe Elke,

    mei, der Mampfi ist ja süß. So eine Schildkröte hätte ich auch gerne. Ohhhh, und ich hoffe wirklich, dass Euer Kater wieder auftaucht. Ich drücke dir mal ganz fest die Daumen.
    Achja, und herzlichen Glückwunsch übrigens zu deinem Award. Und vielen Dank, dass du ihn auch an mich weitergegeben hast. Ich nehme den Award natürlich sehr gerne an ;) Dankeschööööön!
    Lass dir ganz viele liebe Grüße hier!
    Nicole

    AntwortenLöschen