Sonntag, 21. Oktober 2012

Von Kissen und Besen

Hallo ihr lieben Kreativen ! 
Ich habe einen "umnebelten" Tag hinter mir!
Nicht das ich was getrunken hätte - nein - die dicken Nebelschwaden verziehen sich den ganzen Tag nicht mehr. Was furchtbar aufs Gemüt drückt.

Trotzdem habe ich genäht. Endlich mal wieder, denn das Lämpchen an meiner Maschine war ausgefallen und ich habe ewig gebraucht, bis ich das richtige hatte. Aber nun leuchtet es wieder für mich und ich zeige Euch das Ergebnis:



Nachdem ich gerade voll auf dem "Black and White Trip" bin, kam mir dieser Stoff gerade recht.



Außerdem bin ich gerade infiziert mit dem Virus: "Hotelverschluß nähen".
Einmal richtig ausgerechnet, funktioniert das super schnell und meine alten Kissen kriegen jetzt alle ein neues Outfit.

Und vor ein paar Tagen, (als die Sonne noch schien!) bekam meine "bessere Hälfte" einen neuen BESEN. Der hat sich was gefreut! 

Sogleich hat er ihn umgestaltet. Und für was nun ?
Hier das Ergebnis ...


Um das Dach von Moos und Blättern zu befreien! Geniale Einfälle hatte er schon immer, findet ihr nicht auch ?

Noch ein kleiner Herbstgruß von mir




und Schluß ist für heute, denn die Couch das Kind ruft ! 
Vielen Dank für Eure lieben Kommentare, die ich nicht missen möchte. Ich freue mich immer so, wenn es "Bling" macht. 

Noch eine Frage an Euch erfahrene Blogger? Seid ihr auf den Blogzug aufgesprungen ? Bringt das mehr Leser? Könnt ihr das empfehlen ? Bin für eure Erfahrungen sehr dankbar.









1 Kommentar:

  1. Liebe Elke!
    DAS ist ja mal ein Besen, aber ein sehr gute Idee!! Deine Kissen gefallen mir super!! Ich bin kein großer Blogzug-Fan. Mir ist es zu unübersichtlich. Bin zwar angemeldet und ab und an verirrt sich auch einer über das Portal zu mir. Die Leserschaft ist (würde ich sagen) recht jung und es gibt sehr viele Style Blog in dem Portal. Guten Wochenstart. Muss jetzt los zur Arbeit.... Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen