Sonntag, 4. November 2012

Nackenrollen und ein bischen bayrisch !

Ich bin total verrückt nach Kissen nähen, vor allem, weil das mit dem Hotelverschluß gerade gut klappt. Einmal richtig ausgerechnet geht es eben einfach von der Hand. Ich habe mich vom Blog "Draußen nur Kännchen" Click hier, inspirieren lassen. Es gibt eine schöne bebilderte Anleitung zu sehen.

Hier kommen meine Nackenrollen nach dem gleichen System, also mit Hotelverschluß:


Sie wurden mit dem Rosenstoff vom Schweden genäht, da dieser eine feste Qualität hat.


Zwei passende Kreise auschneiden und dann das überlappende Rechteck aufnähen. Eigentlich ganz einfach, man muß nur sehr genau arbeiten, damit keine Falten beim Annähen der Kreise entstehen. Die Maße habe ich von meinen bereits vorhandenen Inlets entnommen, die ich irgendwann auch beim bekannten Schweden erstanden habe. Also den Umfang und die Länge dazu ausmessen. 10 - 15 cm sollte die Überlappung schon sein, damit das Ganze auch gut zu bleibt.

Wer mich kennt, der weiß, jetzt kommt noch die Collage dazu, die kann ich mir einfach nicht verkneifen.




Und ein bischen was Bayrisches muß ich Euch noch zeigen. Diesen Notizblock habe ich geschenkt bekommen. Wer kann ihn entziffern und weiß, was er wo einzutragen hat ? Die Bürodamen unter Euch kennen sich bestimmt aus ! ? Ich hoffe, das Bild ist leserlich. Beim draufklicken vergrößert es sich etwas.

 

Viel Spaß bei Rätseln und ich freue mich über ein paar Reaktionen, das wißt ihr doch ! Grüße von

 











Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    schöner Stoff, schöne Kissen! Ich mag Nackenrollen. Nicht nur im Nacken, auch unter die Knie!

    Der Block ist nett. Tag und Uhrzeit, wer und was! Bayrisch klingt zwar viel netter als schwäbisch, aber man versteht sich wenigstens!!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke!
    Die Nackenrollen sind toll geworden! Ich mag den Rosenstoff von Ikea ehr sehr gern!! Ich finde nur die Kreise einnähen ist immer so eine "Fisslei"!!! Deshalb: Kompliment - perfekt gelöst!
    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    eine tolle Nackenrolle hast du da.
    Es freut mich, dass du meinen Blog wieder gefunden hast.
    Regnerische Grüße aus dem 7ten Stock und einen guten Wochenenstart, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Da werde ich mich heute mal ran machen, hoffentlich klappt alles. :)

    AntwortenLöschen