Freitag, 22. Februar 2013

Große Tasche

Habe mich mal wieder an mein Nähmaschinchen gesetzt und Stoff verarbeitet. Zur Zeit macht mir das Nähen einfach am meisten Spaß. Die Tasche die ich schon mal genäht habe, siehe HIER bei einem früheren Post, wollte eine große Schwester haben.


Also habe ich die große Louisa aus meinem Buch Tolle Taschen selbst  genäht., genäht. Zum Wenden und mit extra Innentasche für das Handy. Den Stoff habe ich vom Schweden.


Da ich bunt liebe, kommt zur Zeit die gestreifte Seite nach außen. Da paßen ´ne Menge Brezen und Semmeln rein, das sage ich Euch. Genau die richtige Tasche für meinen Samstagseinkauf beim Bäcker. 

Dieser Schnitt ist wirklich gut und die Tasche super stabil. Meine kleine Louisa habe ich täglich in Gebrauch. Sie liegt immer griffbereit im Auto, knittert nicht und ist schnell gewaschen.

Ich kann den Schnitt nur jedem empfehlen. Das Wenden ist zwar eine Tüftlerei und man muß gaaaanz genau lesen, wie es geht,(zumindest ICH) aber das Ergebnis ist super. Keine Nähte, weder innen noch außen sind zu sehen. Mein Plan ist, noch ein paar Taschen zu nähen, damit ich Geschenkvorrat habe. Für plötzliche Geburtstage ☺!

Habt Ihr auch eine Lieblingstasche genäht ?




1 Kommentar:

  1. Liebe Elke,
    ich hab mir noch nie eine Tasche genäht.
    Aber irgendwann wage ich mich auch mal daran.
    Deine ist toll.
    GLG
    Melanie

    AntwortenLöschen