Dienstag, 19. Februar 2013

Schuhe strickfilzen

Ihr dachtet wohl ich bin schon durch mit dem Schuhe stricken ? Neeeee, Elke hat immer noch Wolle und vor allem Lust gehabt.


Einmal wurden es Hauspuschen ohne Ferse in Hellgrün. Die gehen wesentlich schneller und verbrauchen nicht so viel Wolle. Man ist außerdem schneller mal reingeschlüpft. Wieder ein paar passende Perlen drauf und ab ging das Geschenk an die Freundin.

Den Fliegenpilz habe ich nachträglich mit Wollresten einfach per Hand und einer Filznadel aufgefilzt. Als Unterlage habe ich einen Schwamm reingesteckt und ca. 100000 mal gestochen, bis es hält. Ist ganz leicht und die Filznadeln gibt es als 3er Set im Wollgeschäft.


Für meinen Mann wurden es diese hier. Die originale Farbe ist dunkelbraun mit weißen Streifen. Männerpuschen eben, unauffällig, praktisch, gut. Mit dem Fotoprogramm ein bischen aufgepimpt sehen sie doch gleich cooler aus, finde ich.

So - und jetzt denke ich, bin ich erst mal durch mit dem "Schuhe stricken und filzen". Jeder hat in meiner Verwandt- und Bekanntschaft welche gekriegt, ob er wollte oder nicht. Außerdem steht jetzt Frühling an und man kann getrost auf so warme "Schlappen" verzichten. 

Bei uns liegt immer noch Schnee und es soll wieder schneien. So langsam habe ich davon genug.

Mein Kater benimmt sich jedoch schon ziemlich merkwürdig, was auf baldigen Frühling hindeutet! Ganz aufgeregt rennt er hin und her, das Fressen schmeckt nicht und er ist total grantig. Ständig treibt es ihn ins Freie und ich bin schon total genervt von dem ewigen Rein und Raus.
Merkt ihr das bei Euren Tieren auch schon ?
Für Eure netten Kommentare möchte ich mich auch mal recht herzlich bedanken. Ich freue mich immer so sehr darüber, wenn ein Feedback kommt.
Viele Grüße von  E l k e

Kommentare:

  1. Deine "Puschen" gehen also in Serie ;-)
    Sehen echt super aus - die Pantoffeln gefallen mir besonders gut, hast du dafür eine Anleitung?
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris, Gr. 39 Puschen: 18 Ma. anschl., 14 R glatt re., ab der 15. R und danach jede 2. R nach der Anfangs- und vor der End-Rdm jeweils 1 Ma zun. bis 36 Ma erreicht sind. Nach 31 Runden alle Ma auf Nd.piel Nr. 8 verteilen. In der vorderen Mitte noch 2 Ma zunehmen. Mit den 36 Ma. nun in Rd. weiterstricken. 24 Rd. stricken. Für die Spitze immer die ersten beiden Ma jeder Nd. rechts zustr. bis nur noch 2 Ma auf jeder Nd sind. Faden abschn. und Ma zuziehen. Die hintere Naht mit Wollfaden schließen. 40 ° Buntwä. mit etwas Waschmittel. Noch naß in Form ziehen und mit Zeitung ausstopfen und trocknen lassen. Fertig.
      LG Elke

      Löschen