Mittwoch, 20. Februar 2013

Socken als Geschenk

Mein lieber Schwiegerpapa hatte Geburtstag. Was kann man denn noch schenken ? Gerne würde man immer Glück ♥ und vor allem Gesundheit verschenken, wenn es denn ginge.

Aber selbstgestrickte Socken - da kann keiner NEIN sagen. Die gehen immer, besonders bei der Witterung zur Zeit und besonders beim
 älteren Herrn !

Also habe ich schnell eine passende Karte gebastelt und ein liebes Gedicht rausgesucht und - voilá ! Paßte schon.


Er hat sich wirklich gefreut ♥. Mit lauter Beeilen habe ich aber vergessen, die Socken zu fotografieren. Das kam mir erst, als ich sie schon eingepackt hatte. Ach - stellt sie Euch einfach vor, sie waren hellgrau !

Das Verslein war so hübsch, das muß ich Euch einfach vorstellen.Vielleicht lesen mich sogar Sockenstrickerinnen und freuen sich über die Idee.


Ich hoffe, man kann alles gut entziffern. Diesmal mußte es schnell gehen und ich habe es einfach als Fotografie eingestellt.

Also bis bald - ich muß Schnee schippen, es schneit hier wie wild ! Freue mich schon auf morgen, da darf ich dann wieder die Garage "tunken".






Kommentare:

  1. Liebe Elke!
    Was für eine nette Idee! Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Geburtstag!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin selber eine Sockenstrickerin und finde die Idee super. Danke.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ein nettes Gedicht und dazu selbstgestrickte Socken - schöne Idee!!!

    Fröhliches Tunken, ;-)
    Doris

    AntwortenLöschen