Donnerstag, 14. März 2013

Mein erstes Tilda Täschen

Hallo erstmal an alle Blogger und Bloggerinnen. Ich möchte mich heute schon wieder zurückmelden. Habe wieder mal genäht nach "Tilda´s Haus". Nämlich das Täschchen.

Sogar die Blume habe ich aufgestickt. Das Täschchen ist schon in Gebrauch und es hat einen ganz dicken Bauch vor lauter Schminkutensilien.

Mit dem Sticken habe ich mich richtig angestrengt, das könnt ihr mir glauben.

Denn ich brauche unbedingt eine neue Brille ! Bald kann ich nicht mehr richtig lesen und ich ertappe mich dabei, meine jetzige Brille immer hochzuschieben und drunter zu schielen. Beim Einkaufen ist das manchmal schon ein Problem, man will ja nicht gesehen werden bei dieser Unart. Und ich finde, alles ist total fitzelig geschrieben, besonders natürlich die Preise und das Verfallsdatum - meint ihr nicht auch ?
Ich bin schon immer Brillenträger aber eine Gleitsichtbrille habe ich eben noch nicht, bin ja schließlich noch sooooo jung. Jetzt wirds aber bald mal Zeit!

Heute war ich mit meinem Sohn wieder mal "Blitzeinkaufen". Das Schuhe kaufen dauerte ca. 5 Min.. (Ja ok, die Verkäuferin war lahm). Das Hose kaufen ca. 10 Min. (Ja ok, ich war ziemlich langsam beim Nachschub bringen). 3 Hosen anprobiert, zwei passen, nehmen wir, Kasse, "Mama, wann fahren wir endlich ?".

Also 20 Minuten Autoanfahrtzeit + 15 Minuten Einkauf + 20 Minuten Heimfahrtzeit = 55 Minuten = ca. 100 €.

Da kann man nicht meckern, oder !

Ich schielte zwar sehnsüchtig zur Damenabteilung hinüber, doch das wurde sofort bemerkt und gleich unterbunden! Keine Zeit, was denkste, Hausaufgaben warten ! (Haaaa, der PC ist einsam, so schauts aus)

So und jetzt auf zur Heidi´s Laufsteg!
Tschüß


Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    Was für ein süßes Täschchen. Ganz niedlich, und die Stickerei ist Dir,gelungen.
    Hast Du meinen Kommi zum letzten Post gelesen?
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke - auch ohne passende Brille ist dir das Täschchen und die Stickerei wunderbar gelungen! Es sieht ja aus als hätte es die Maschine gestickt. Wenn du den Schnitt für die
    "Gretelies" (http://wolke-sieben-doris.blogspot.de/2012/03/nah-virus.html) haben möchtest, schicke ich ihn dir gerne!
    Mit der "Seherei" geht's mir ganz ähnlich, mit oder ohne Brille - irgendwie passt es nicht mehr richtig! ;-)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    das Täschchen ist supersüß geworden. Für den ersten Versuch ist es wirklich klasse.
    Das Leid mit der Brille kenne ich. Ohne Lesebrille kann ich gar nichts mehr entziffern und selbst Gesichter sehe ich, wenn sie zu nah sind nur verschwommen. Alles was weiter entfernt ist, sehe ich gestochen scharf.
    Lg
    Sissi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    das Täschchen ist toll! Ich mag die Tilda-Stickereien so gerne!
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen