Freitag, 8. März 2013

Taschen

Mit Freundinnen zusammen habe ich einen netten Abend verbracht und wir haben dabei unsere Nähmaschinen rattern lassen. Herausgekommen sind drei wunderhübsche Taschen. Es hat echt super Spaß gemacht und wir werden unsere kreativen Treffen wiederholen.







Die hübsche Blume haben wir gleich auch noch dazu genäht. Sie ist einfach aus 5 Stoffkreisen entstanden. Diese werden jeweils in der Mitte gefaltet und dann mit der Hand zusammengenäht. In die Mitte kommt ein passender Knopf, der das kleine Loch verdeckt.






Meine Tasche ist auf dem ersten Bild, das kann man unschwer am I**a-Stoff erkennen.  Das Innenfutter ist wie immer aus meinem Vorhangrest. Wie viele Taschen ich da wohl noch rausbekomme?

Zum Bloggen bin ich jetzt schon so lange nicht mehr gekommen, da bei uns das erste Mal die Sonne so schön scheint und ich m u ß ein bischen Strahlen tanken. Wann ich kann, sitze ich also auf der Terrasse und versuche, meinen Akku wieder aufzuladen. Vor allem, da es Gerüchte gibt, der Winter käme zurück.

Und ein toller Geburtstag stand auch an. Da gab es vegane Kuchen und Torten und abends ein rein veganes Essen. Für mich Neuland, aber es war lecker. Einen Unterschied hat man gar nicht gemerkt. Es fehlte eigentlich nichts.

Schnell noch meine Geschenkverpackung:



 So - und jetzt noch ein Rätselbild für Euch. Ich fand es einfach so lieb.




Das war´s auch schon wieder für heute. Ich bin gespannt auf Eure Kommentare. Viele liebe sonnige Grüße von




Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    schön, dass du mich besucht hast, da komm ich doch auch gleich bei dir vorbei :O)
    Mei, was ist das für ein toller Taschenschnitt, die erste gefällt mir so richtig gut!
    Und jetzt geh ich noch ein bißchen söbern bei dir!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke!
    Deine Taschen gefallen mir super, vor allem die letzte ist mein Favorit! Gönn Dir etwas Ruhe und der Frühling kommt hoffentlich bald!!
    Ganz liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen