Donnerstag, 18. Juli 2013

Ich liebe Schilder !


Ja, jetzt ist es raus, ich habe eine Schwäche für

S c h i l d e r  !

Wenn ich eins seh´, ist es um mich geschehen. Ohne was zu sagen ist alles klar, man muß nur lesen können ! Das ist es . Es macht die Wohnung interessanter, finde ich. Lenkt auch von anderen Dingen ab. (Ich denke da an Unordnung, altmodische Möbel, langweilige Wände, Staubwuzel .... etc. ) Einen ersten Einblick in meinen "Schilderwald" geb ich euch jetzt mal...


Erst mal gehts in die Küche. Hierzu habe ich ein rohes Holzschild einfach in der Mitte mit Tafelfarbe mehrmals angemalt.


Ganz wichtig in der Gourmetküche ist .... die Köchin ab und zu, für ihre Künste zu küssen und zu herzen !
Ich hoffe, das liest jemand aus meiner Familie !

 
Im Hausflur gehts richtig professionell zu mit einem Wandtatoo ! Selbst gekauft und aufgeklebt.


Aus meinen früheren Serviettentechnik-Zeiten stammen diese zwei Exemplare.


Vom Bad gehts dann weiter ins selbstgetöpferte Gäste WC.
Und darin hört der Spaß nicht auf.
Wer den Spruch nicht lesen kann...

Es sind immer die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.

Das ist ein Stempel, den habe ich von meiner lieben Freundin Silvia geschenkt bekommen.

Und weils so schön ist, steht noch ein Schildchen dort rum ...

 Ich liebe Gerhard Polt.

Aber glaubt nicht, das wars - nö - bei weitem nicht. Fortsetzung folgt . Nicht daß ihr jetzt glaubt, bei so vielen Schildern herrscht jetzt bei der Elke Unordnung, langweilige Wände, Staubwuzel usw. Neeeeein, wo denkt ihr hin !  Nie und nimmer !

Es RUMST heute übrigens wieder ! Guckt doch mal.

Bis bald und werdet hübsch braun...





1 Kommentar:

  1. Liebe Elke!
    Bei Dir ist aber im Moment viel los - Holundersiurp, Marmelade kochen, Geburtstag feiern!!! Wunderschöne Posts! Ich bin übrigens auch so ein Schilder und Tafel fan!!! Deine Tafel gefallen mir super gut, aber der Spruch Deines Wandtatoos ist einfach nur genial!!!
    Eine schöne Restwoche und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen