Donnerstag, 22. August 2013

Sitzsack die Zweite

Also weiter gehts mit den Sitzsäcken. Und es rumst auch heute damit bei mir so richtig !


Aus meinen ganzen gesammelten Stoffresten vom Schweden sind sie entstanden. Sie passen sogar zueinander, finde ich.



Nicht dass Ihr jetzt denkt - "die Elke hat aber viele Handy´s !"  So isses gar nicht, ich habe viele liebe Menschen die ich beschenken möchte. Ich hoffe ja, dass diese lieben Leutchen nicht alle ständig meinen Blog besuchen, sonst ist mit der Überraschung vorbei.  Die genaue Anleitung habe ich mir übrigen HIER geholt.


Extra ein hübsches Band habe ich mir gekauft und hinten rein genäht. 

Gefüllt habe ich sie zuerst mit Reis. Aber das ist schlecht zu Nähen finde ich. Also habe ich den ganzen Vorrat an Bio-Hirse vom hiesigen Rewe-Markt aufgekauft. Die Dame an der Kasse sah mich schon so komisch an. Sie dachte bestimmt, "Mann - ernährt sich die aber gesund. Was man wohl Tolles aus so viel Hirse machen kann? Auflauf für 100 Personen?"

Aber mit Hirse gehts am Besten, da diese so schön rund ist. 
 ♥
Es müssen noch viel mehr werden. Ausgerechnet habe ich 16 Stück. Also ran an das Maschinchen bis es qualmt. 
Ich finde die Idee nämlich so süß ♥.
 Jeder hat schließlich ein Handy, daß sich auch mal ausruhen muß !










Kommentare:

  1. UPS, ich habe zuerst gedacht, für wen sind denn diese Minisäcke...vielleicht für kleine Mäuse oder Hasen!
    Aber bei Handy hat es dann Klick gemacht.
    Eine tolle Idee, ganz süß sind sie geworden.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hi, hi, so eins hab' ich mir vor längerer Zeit auch gemacht. Aus einem Stück Stoff, einer alten Jeans. Ist echt praktisch das Teil und sieht dazu noch prima aus. Eine hübsche Kollektion hast Du da creiert, toll!

    Liebe Grüße TINA

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hab ich erst mal überhaupt nicht kapiert, was du da genäht hast...bin total auf der Leitung gestanden....aber nachdem es dann doch KLICK gemacht hast, hab ich mir die Idee gleich mal gespeichert :)

    Deine Säcke sehen toll aus, und sie passen wirklich zusammen - die einzelnen Sitzsäcke! Da können die Handys dann gemeinsam chillen :))

    danke fürs Zeigen!
    lg napirai

    AntwortenLöschen
  4. So fleißig! Wahnsinn. Den Tipp mit der Hirse merke ich mir mal, denn so einen Sessel fürs Handy wollte ich mir auch noch nähen. Aber ob ich das so schön hinbekomme?

    Liebe Grüße
    Jakaster

    AntwortenLöschen
  5. hallöle... mei DANKE für DEI nette Nachricht,... hob mi volle GFREIT.... des war wos WIR zwoa am BERG.... gggg.. scheenen BLOG hosch du DA::: wird di glei mol SPEICHERN DAS I NIX VERSAM:: WOS SO OLLS MOCHSCH... los da no an LIABN gruaß do... BUSSAL birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,

    jetzt musste ich erstmal bei Dir nachlesen was Du so alles gewerkelt hast und da staune ich nicht schlecht, die Sammlung der kleinen Säcke ist echt süß. Ich glaub ich werd das auch mal probieren, lieben Dank für den Anleitungslink und den Hirsetipp.

    Viele liebe Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Ausbeute ist das geworden!
    Und mit dem Bändchen hinten sieht es sogar noch schöner aus!

    Ich habe bisher nur einen genäht, auch als Geschenkt und werde beim Nächsten deinen Tipp mit der Hirse mal ausprobieren.
    Für mein Sitzsäckchen hatte ich nämlich auch Reis genommen und das ließ sich wirklich nicht gut nähen!

    Danke fürs Teilen! :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. So einen Sitzsack hab ich auch schon für mein I Pad genäht. Die Füllung mit Hirse ist ein guter Tipp. Leider Sites schwierig, die vordere runde Stütze zu nähen....


    LG

    Christiane

    AntwortenLöschen