Freitag, 13. Dezember 2013

Ein süßer Engel

Irgendwie komme ich kaum noch dazu, den PC anzuschalten. Jetzt hat mich also die Weihnachtshektik doch noch gepackt.

Und alle Geschenke habe ich auch noch nicht beeinander. Mir fehlen vor allem noch Ideen für meine Schwiegereltern. Eigentlich wie jedes Jahr. Trotzdem möchte ich ihnen eine kleine Freude machen. Habt ihr einen Tipp für mich ?

Es gibt aber auch Menschen, da weiß man einfach immer was. Das ganze Jahr über hat man Dinge in der Hand und denkt sich, "das wärs jetzt". Da sollte man dann sofort zugreifen. Bereits auf einem Herbstmarkt habe ich dieses tolle Geschenk gekauft.


Ich finde es jetzt so schön, daß ich bereue, mir selbst nicht auch gleich so einen süßen Himmelsboten mitgenommen zu haben. Aber nächstes Jahr wenn ich ihn wieder irgendwo sehe, dann greife ich zu.

Ist das nicht ein süßer Engel? 
Ich muß dazusagen, er ist aus schwarzem Stahl und wurde ausgelasert laut dem Verkäufer. Also richtig, richtig stabil. Unten läuft er ganz spitz zu, damit man ihn schön als Blumenstecker verwenden kann.

Und er ist schon verschenkt zum Geburtstag an eine ganz eine Nette. (Du weißt schon, gell Martina).


Meine neuen Leserinnen möchte ich hier an dieser Stelle auch mal begrüßen. Ich freue mich, daß ihr da seid.

Und morgen viel Spaß beim Samstagseinkauf und Schlangestehen an den Kassen.
Das ist nämlich hier so.





Kommentare:

  1. Liebe Elke, dieser Engel ist wirklich bezaubernd! Ich glaub, ich könnt ihn nicht hergeben . . . ;o)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    bin gerade durch Zufall auf deinem Blog gelandet und finde es sehr schön hier! Dein süßer Engel ist ein richtger Hingucker. Das Geburtstagskind hat sich bestimmt sehr darüber gefreut. Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent und komme dich bald wieder besuchen!
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschöner Strecker! Hätt ich auch gekauft :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen