Montag, 7. Juli 2014

Navidascherl und Kuchen

Bevor ich mich für heute in das Bloggerland stürze und wegschwebe, poste ich mal wieder was.

Mein Mann meinte, ich sollte mal "etwas Sinnvolles" nähen und ihm eine Tasche für das Navi machen. Ich habe mich für eine einfache Variante mit Reißverschluß "in Männerstoff" entschieden.
Wobei das mit dem Stoff total schwierig war. Der Jeansstoff mit den Sternchen ging gerade noch so durch.


Ein bischen Klimper mußte ich dann doch dranhängen. Sonst isses ja faaaad.


Jetzt passt alles schön rein. Der ganze Kabelsalat und auch das Teil mit dem Saugnapf, alles ist beinander. Innen habe ich sie mit schönem dickem Vlies verstärkt, damit es das Navi auch kuschelig hat und nicht verkratzt.


 Ach ja und am Wochenende habe ich wieder mal spontan gebacken.


In diese Schoko-Waffelbecher wird einfach der Teig eines beliebigen Trockenkuchens eingefüllt und gebacken. Aber vorsichtig, nicht zu hoch einfüllen, sonst quillts über. Nur etwa 3/4 voll machen.


Danach kopfüber in geschmolzene Kuvertüre tauchen und verzieren. Schmeckt super und man kanns so gut in die Hand nehmen. Wird es sicherlich öfter mal geben.
Aber ihr wisst ja ......


Also werde ich mir gleich beim nächsten Einkauf wieder solche Waffeln besorgen !

Ganz liebe Grüße von




Kommentare:

  1. Die Tasche ist ja total schön geworden. Das Klimperzeug muss aber da dran :)
    Die Kuchen in der Waffel sehen wirklich oberlecker aus. Das muss ich auch probieren. Danke.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist schön, die Idee mit dem Kuchen im Waffelbecher ist toll (werde ich mir merken!) ...
    und das Schild auf dem letzten Foto ist der Knaller! ;o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen