Mittwoch, 20. August 2014

Tasche fürs Auto

Hallihallo ihr Lieben !
Da ich gerade am Taschen nähen bin, zeige ich Euch mal meine Autotasche.


Sie ist wirklich praktisch. Drin steckt mein wirklich ur-ur-alter Schirm. Er ist ein echter Knirps und hat wirklich schon an die 50 Jahre auf dem Buckel. Dementsprechend sieht auch sein Muster aus. Retro zwar aber in senfgelb, orange, grün. Wenns regnet ists wurscht finde ich.

Um das zu vertuschen, und vor allem ihn immer greifbar im Auto zu haben, habe ich mir diese Hülle genäht. Denn meistens wenn es so richtig aus Eimern schüttet, liegt mein Schirm .... im Kofferraum und ich muß immer ganz außen rumrennen.
Jetzt nicht mehr und er ist auch nicht mehr im Weg. Immer greifbar. Ich werde nicht mehr naß, haha !

Mit einem Kamsnap habe ich die Tasche verschlossen. Oben einen festen Henkel drangenäht und ihn bei der abnehmbaren Nackenstütze eingefädelt. So kann er nicht runterfallen.

Und damit schicke ich diesen Post zu Fräulein Pfau zu

denn heute konnte ich ihn schon brauchen meinen Schirm und meine Tasche mag ich daher wirklich sehr !!







Kommentare:

  1. Toll deine Autotasche - und du hast so recht, wenn man den Schirm braucht.... ist er im Kofferraum :-) !!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee. Dann hätte ich auch mal endlich ein aufgeräumtes Auto!!!! Bei mir fliegt mein halber Haushalt auf dem Rücksitz rum.
    Ich sortiere gerade meine Stoffe, mal schauen was übrig bleibt für so einen Beutel.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die idee ist obergenial. Dir fallen immer ganz tolle praktische Dinge ein. Ich muss auch immer außen rum oder den sperrigen Schirm aus fem fußraum angeln.
    Liebe Grüße Gusta

    AntwortenLöschen