Montag, 21. September 2015

Grelle Socken und ein Umzug


Hallo ich melde mich mal wieder !
Der 1. Grund warum ich mir so lange Zeit gelassen habe, liegt eindeutig an meinem neuen "Teilchen" dem Tablet. Ich komm´nicht davon weg. Kennste , Kennste ?  Weil es doch noch so neu ist und so praktisch. Das Posten geht jedoch schlecht damit.

Der 2. Grund ist mein Sockenvirus. Kennste, Kennste ? Ich kann nicht mehr damit aufhören und muß einfach alle Knäul ausprobieren, wie es wird damit.

Diesmal hat es mir die Sockenwolle Fluormania color von Regia angetan. Grelle Socken wollte ich schon immer. Besonders jetzt, da mein Knie "alle" ist. Damit mir ja keiner mehr auf die Füss steigt. Weil die sieht doch wohl mit diesen Socken nun jeder. Sogar im Dunkeln.


Der leichte Grünverlauf gefällt mir wirklich sehr gut. Das Garn hat sich auch super verstricken lassen.

Erst war ich ja sehr skeptisch wegen der wilden Farbe, aber nun werde ich sie sicher nochmal in pink machen.


Das Muster heißt : Frischer Kaffee und ist von Frl. Wolga. Ich  habe es bei ravelry entdeckt und es ist kostenlos zu haben. Auch ist es wirklich sehr einfach und nach zwei Reihen konnte ich es bereits auswendig.


Gestrickt habe ich sie mit 60 Maschen und Nadel Nr. 2,5 wie immer, in Gr. 40.
Durch die regelmäßigen Zu- und Abnahmen im Muster sind es letztendlich aber 64 Maschen.

Oben entsteht ein kleiner Rollrand durch 3 Reihen re. Maschen, dann Herzchenferse und Bandspitze.

Und bei mir im Sommer gab es heuer einen UMZUG.


Unser "Mampfi" ist einfach schon zu groß und zu wild für sein kleines Gehege im Garten gewesen. (mit seinen 580 g Kampfgewicht wohlgemerkt)
Also haben wir einfach unseren Garten vor dem Haus mit einem süßen kleinen Zaun abgesichert und nun kann er sich frei bewegen.

Das tut er auch, denn sobald jemand den Vorgarten betritt, kommt er stocksauer angerannt. Manchem ist da schon Angst geworden, hihi ! Überhaupt ist er ein ganz ein Wilder, der sogar den Rasenmäher verfolgt. Tja, Schildkrötenmänner sind eben eigen !

Mein neues Strickprojekt ist bereits in Arbeit:


Toe up Socken ! Nachgeschaut in meinem Tablet und schon gings los. Die Spitze war eigentlich ganz einfach. Eine Bumerangferse werde ich für den Anfang stricken, da es bei dieser auf die Strickrichtung ja nicht ankommt. Ich werde euch wieder davon berichten.

Also bis bald meine Lieben ! Viel Freude am Stricken, Nähen und Basteln einstweilen, Gruß von





Kommentare:

  1. ...boahhh Elke,
    ist das ein schönes Sockenmuster, wenn ich nur jemand finden würde , der sie anzieht ;O)
    Ihr habt da ja mal einen besonderen Wächter, lach !!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Nun hat euer Schildkrötenmann aber ein großes Reich. Ich stell mir das grad vor, wie er auf die Besucher zustürmt *lach* . Einfach zuuu köstlich. Aber zwicken können die Schildis schon, gell? Diese grellen Socken sind der HIT! Damit fällst du garantiert auf. Ich hab auch noch ein Knäuel Neon im Farbverlauf. Muss ich demnächst gleich mal anstricken, wenn die Auftragssocken fertig sind ;)
    Übrigens kann man auch die Herzchenferse, die Ferse mit verkürzten Reihen, Zwickelferse, Hebemaschenferse und Tomatenferse genauso gut bei Toe-Ups stricken. *zwinker*
    Da hast du jetzt ganz viel zum Ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    och, das sind ja mal wirklich grelle Socken :-)). Ich finde das Muster sehr sehr schön.

    Klasse, dass der Mampfi so einen großen Freiraum hat, mit einer richtigen Badestation und viel Rasen kann er sich so austoben, nun geht es ja bald in den Winterschlaf, da braucht man schon ein bisschen Reserve :-)).

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen