Samstag, 3. Oktober 2015

Herbstsocken

Diesmal zeige ich euch meine neu gestrickten Herbstsocken.

Sehr eilig von mir gestrickt und gleich verschenkt zum Geburtstag.



Umso mehr ärgere ich mich gerade, daß dies das einzige Foto ist, dass einigermaßen brauchbar war. Alle anderen waren unscharf. Sowas passiert mir also auch.

Ich wollte euch doch den Mäusezähnchenrand genauer zeigen. Der ist mir nämlich echt gut gelungen. Dank diesem Video  HIER.
Es ist gar nicht so irre wichtig, bei diesem Rand ALLE Maschen gegenüberliegend genau aufzunehmen. Was habe ich mich da immer geplagt. So wie bei Strickpraxis gezeigt, geht es viel einfacher. Schaut es euch mal an.
Vielleicht macht ihr die nächsten Socken auch mit so einem hübschen Mäusezähnchenrand.

Auch diese Wolle hat mir sehr gut gefallen. Sie lies sich toll verstricken und der Farbverlauf gefällt mir gut mit den roten Streifen.

Und jetzt die Daten:

Socken Gr. 38
Wolle: Lana Grossa meilenweit, Square, Farbe 7903
Mäusezähnchenrand
Anschlag 16 Ma pro Nadel
Verstärkte Fersenwand
Herzchenferse
Bandspitze

Wie ihr seht, habe ich wieder vom Schaft aus gestrickt. Weil ich unbedingt dieses Bündchen haben wollte.
Ich möchte einfach alle Möglichkeiten beim Sockenstricken ausprobieren. Das macht einerseits Spaß und andererseits sehe ich den Unterschied in der jeweiligen Paßform.

Socken zu stricken finde ich übrigens überhaupt nicht langweilig. Es gibt so viele Muster und Varianten, tolle Wolle und Farbverläufe. Mit jedem Paar lerne ich beim Stricken dazu. Und ich werde auch immer schneller dabei. Auch kann ich schon Strickschriften lesen, was mich besonders stolz macht, denn das war immer ein rotes Tuch für mich.

Ich habe mir zum Thema Socken ein super tolles Buch zugelegt, auf das ich nicht mehr verzichten möchte.
"Der geniale Socken Workshop" von Stephanie van der Linden. Sehr zu empfehlen.

Es ist klasse aufgeteilt und enthält Erklärungen zu allen Fragen, die ich jemals bei Socken hatte.
Verschiedene Fersen werden erklärt, verschiedene Bündchen, die Anschlagtechniken und wie man Löcher vermeiden kann usw. Dort habe ich mir auch den Anschlag meiner Toe-Up gestrickten Socken gelernt. Es wird ganz genau gezeigt.


Jetzt kann nichts mehr schiefgehen. Ich bin gewappnet. Der eisige Winter kann kommen. Die Nadelspiele liegen bereit. Es kann losgehen ! Auf die Socken - fertig - los !

Auch bin ich schon ein großer Fan von ravelry und kann mich dort gar nicht satt surfen. Anfangs war ich immer nur auf der Suche nach guten pattern, nun guck ich mir die deutschen "Groups" an, um zu schauen, was die da alle so stricken und nadeln. Tolle Sachen, unglaublich kreative und fleißige Strickerinnen gibts !

Ich höre mir beim Stricken manchmal podcasts an. Das macht voll Laune. Nicht immer nur Tv und Serien. Gucken kann man eh nicht so beim knitting, da wird die Ferse schief und krumm, finde ich.

Vielleicht kennt ihr ja einen guten podcast und könnt mir einen empfehlen.
Ich bin gerade bei "Angiies Wollplaudereien" voll dabei. Sie ist eine Wienerin und ihr berühmter "Wiener Schmäh" macht mich voll fertig. Super gut und lustig. Und sie kann wirklich toll Stricken.

Oder was macht ihr nebenbei wenn ihr strickt ? 

Viele Grüße meine Lieben ...
bis zum nächsten Mal


Kommentare:

  1. Elke, du stickst die Socken ja schneller weg wie ich lesen kann *lach*. Die sehen wieder soooo gut aus! Traumhaft. Der Mäusezähnchenrand müsste allerdings auch bei Toe-Ups funktionieren.
    Jaja... ravelry ist ein Pool voll Inspiration. Ich komm da schon gar nicht mehr mit gucken nach *lach*.
    Nebenbei guck ich in die Sonne oder ich stricke beim Warten - so wie gestern im Krankenhaus .... da wäre mir ein Hörbuch nebenbei lieber *zwinker*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schnell wie du strick ich bei weitem nicht. Du hast mittlerweile zwei Paar Socken und ein grandioses Tuch fertig gekriegt. Und dazu bloggst du noch jeden Tag. Wann schläfst du eigentlich ?
      Schöne Grüße von Elke

      Löschen
    2. Nachts natürlich *lach*... aber ich habe auch keine geregelte Arbeit, deshalb wohl etwas mehr Zeit. ;)

      Löschen
  2. Liebe Elke,

    meine Mama ist ganz begeistert von Deinem Mäusezähnchenrand. Sie hat im Geist nun schon ein paar gestrickt :-)). Mir gefallen sie auch und so kann ich auf ein neues Paar Strümpfe hoffen.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      der Rand geht wirklich ganz gut mit den Tipps von dem Video, das ich verlinkt habe. Ich freue mich schon, die Strümpfe bewundern zu können. Schönen Gruß an deine Mama
      von Elke

      Löschen