Montag, 26. Oktober 2015

Mütze fürs Sauwetter

Hallo meine Lieben Blogger,

ich häng´ grad voll "an der Nadel" wie ihr sicherlich schon bemerkt habt.
Nicht nur an der Nähnadel, nee , auch an der Stricknadel !
Und außerdem bin ich voll geflasht von "ravelry" und freue mich immer, wenn ich wieder etwas Neues dort rausfinde. So ganz einfach ist das nicht, da ich leider nicht so gut in Englisch bin - schäm, schinier, rotwerd !
Aber s´wird, s´wird ! Guckt mal hier .....


 Hab´ich selber gefunden und selber übersetzt. Mann, bin ich stolz auf mich.

So sah der Anfang aus...

Und weil die Wolle so megatoll zu stricken war, ging das auch ganz schnell von der Nadel.
Ich habe es mir in mein Büchlein geschrieben und was soll ich sagen, ich habe nur 5 Tage dafür gebraucht. Das ist für meine Begriffe megaschnell müßt ihr wissen. Ich kann ja nicht Tag und Nacht stricken.

Gestrickt aus einem ganzen 100 g Knäul mit 380 m Lauflänge, bis zum bitteren Ende.
Mit Nadelspiel Nr. 3, Anschlag 144 Maschen.


Das ist auch ein absolut fernsehtaugliches und wartezimmertaugliches Objekt.

Man kann die "Schlumpfmütze", wie sie mein Sohn nennt, so anziehen....

oder einmal mit umgeschlagenem Bund...


Und weil ich diesmal nicht so knauserig war beim Wollekauf, ist sie mit Kaschmir und super kuschelweich. Sie passt mir auch wunderbar und ich freue mich schon auf das schlechte Wetter, damit ich sie auch anziehen kann. Auf einen Bommel habe ich verzichtet. Vielleicht beim nächsten Mal.


Also bei ravelry findet ihr die Anleitung für den Sockhead hat von Kelly McClure HIER
Noch ein Tipp, klickt oben auf die 8361 projects des Sockhead hat bei ravelry und ihr seht die geposteten Werke . Hier könnt ihr euch stundenlang durchstöbern, auch deutschsprachige Posts sind dabei. Viel Spaß und ich hoffe, ihr werdet nicht wuschig. Es sind an die 215 Seiten mit geposteten Sockheads.

Mit dem Strickzeug fröhlich winkend und dabei alles verdröselnd, grüßt euch heute



Kommentare:

  1. Was für ein herzerfrischender Beitrag und ein tolles Ergebnis. Möchte ich auch haben, aber die Übersetzung.......
    LG
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  2. Hi Elke,
    vielen Dank, für Deinen coolen Kommentar. Du hast mir echt ein "lächeln" auf's Gesicht gezaubert. Wie auch mit diesem tollen Post. Herrlich Deine Schreibe! :D
    Die Mütze ist ist super-klasse geworden. Meinen Respekt, bei 380m auf Nadelstärke 3.
    Dein Blog hat auch einen ganz neuen Style. Sieht richtig frisch & fröhlich aus. Toll!

    Ich drück' Dich mal ganz lieb

    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    mir geht es wie Dir, englisch ist nicht ganz meine Welt. Aber Ravelry ist einfach unerschöpflich und irgendwie klappt es dann doch.
    Deine Mütze gefällt mir sehr gut, die Anleitung habe ich mir gerad schon runtergeladen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. *lach* so geht es mir auch, wenn ich bei ravelry drin bin. Deine Mütze ist toll geworden. Na dann hoffen wir mal auf das passende Wetter dazu :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Kannst wirklich stolz auf Dich sein, liebe Elke, die Schlumpfmütze ist gelungen und wird Dir sicher bald gute kuschelige Dienste erweisen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Die ist echt schön geworden. Mit der Farbe liebäugle ich auch schon eine Weile, aber ich versuche grade den Wollkaufrausch etwas im Zaum zu halten... Ich hab die Wolle vor ein paar Wochen in einer anderen Farbe verstrickt und war auch sehr angetan davon.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen