Mittwoch, 9. Dezember 2015

Strick dir einen Snood

Das schaffst Du sicherlich noch bis Weihnachten. Ok, ein paar Stündlein mußt du schon dafür erübrigen. Aber Abends vor dem Kamin, äh Fernseher?



Sieht total irre aus - isses aber nicht ! Ist nur ein SNOOD. Das ist ein hübscher Halsschmeichler, ein Loop mit Wellenmuster.


So hingelegt, sieht er doch gleich viel verständlicher aus, nicht wahr. Die kostenlose Anleitung habe ich für den Snood von HIER. Ravelry ist doch einfach klasse und unerschöpflich.

Gestrickt habe ich ihn mit Nadel Nr. 3,5 und mit Maschenanschlag von 216 Maschen. Er wird in Runden gestrickt.
Ich bin aber jetzt etwas schlauer und würde viel weniger Maschen anschlagen, da er mir persönlich etwas zu lang ist. Ich denke das nächste Mal reichen mir 176 Maschen locker aus.
In meinen Aufzeichnungen lese ich gerade, sollte er nur einmal um den Hals gehen, reichen 120 Maschen aus. Die Anzahl muß jedenfalls teilbar durch 8 sein.
Dann rate ich euch noch gaaaanz locker zu stricken. Das fiel mir am Anfang schwer, da ich sehr fest
stricke.




Das Muster ist ein einfaches rechts/links Muster, das man spätestens nach dem ersten Chart verinnerlicht hat. Also ich habe dabei meine Serie geguckt und mich nicht verstrickt. Das heißt schon was.

Mit der Wolle bin ich zufrieden. Sie lies sich gut verstricken und kratz auch nicht am Hals. Na gut, sie könnte noch einen "ticken" weicher sein.


Also ich finde, er sieht ganz gut aus. Meine Nachbarin fand das auch und hat sich gleich die Nadeln geschnappt. Nachdem sie eine ultraschnelle Strickerin ist, hatte sie ihn auch gleich fertig.


 Also wenn das nicht ein guter Tipp für ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk ist ! 

Also ...

auf die Nadeln ..... fertig ..... 

L O S !!!
 
Eine wunderschöne vorweihnachtliche  Woche wünsche ich Euch noch und lasst euch nicht vom Weihnachtsrummel anstecken ! Immer schön cremig bleiben !

Eure








Kommentare:

  1. die farbe finde ich klasse. ich wollte sowas auch schon machen, aber wie du schreibst wäre er mir auch viel zu groß und dann rumprobieren..... puh.... also ich kann mich da immer gar nicht auf die maschenzahl verlassen. zentimeter finde ich da immer praktischer. auf jeden fall wirst du jetzt nicht mehr frieren. :)

    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    das ist ein ungewöhnliches Muster - gefällt mir richtig gut!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    hihihi, schon allein der Name ist ja witzig. Ich mag ihn, Deinen Snood :-)). Die Farbe ist klasse und das Muster sieht auch total schön aus, ich habe es mir gleich vorgemerkt, denn ich bin im Moment auch wieder vermehrt am Stricken. Mein Poncho wurde gerade zum Schal... :-). Wie schön, dass Du Deine Nachbarin auch motivieren konntest, in rosa gefällt er mir auch.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, Dein Snood, liebe Elke! Ich wollte mich noch für Deinen lieben Kommentar neulich bedanken - der kam gerade richtig, um mich nach einem kleinen "Durchhänger" wieder zu motivieren.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Dein Snood sieht richtig toll aus!
    Lieben Gruß von Cornelia

    AntwortenLöschen