Donnerstag, 5. Mai 2016

Wildblumen

Meine Socken Nr. 6 in diesem Jahr sind fertig.
Gestrickt habe ich sie aus der Drachenwolle mit dem wunderschönen und passenden Namen

WILDBLUMEN

Das Muster ist von Regina Satta und heißt "Simplex". Es ist eine kostenlose Anleitung auf Ravelry.
Die Socken sitzen durch die besonderen Abnahmen an der Fußoberseite besonders schön.
Und die Wolle - hachz - die Wolle ließ sich so schön stricken, daß ich in der Hälfte der Zeit mit dem Sockenpaar fertig war. Es pflutschte mir nur so von der Nadel.
 Diese Socken gehören jetzt nur mir alleine. Mir ganz alleine !!

Ich habe mit dieser Drachenwolle schon einmal einen Loop angeschlagen und ca. 20 Runden gestrickt. Aber die Farbe gefiel mir überhaupt nicht. In großen Runden ist sie seltsam verlaufen und ich hab einfach wieder aufgeribbelt. Aber als Socken siehts einfach nur aus wie eine Blumenwiese an den Füßen.


Und weil das Wetter so schöne Fotos hergab, gibts nochmal eins. Auch wenn ihr bald keine Socken mehr sehen könnt.
 Meine Wildblumen schicke ich zum Blog Maschenfein zu "Auf den Maschen im Mai". Es sind schließlich richtig hübsche Frühlings- und Maisocken.

Habt noch einen tollen Vatertag und bis bald....




Kommentare:

  1. Die sehen richtig sommerlich aus. Die Abnahmen am Fuss finde ich interessant. Ein tolles Paar hast du da gemacht :)
    Liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  2. Schöne frühlingshafte Socken hast Du genadelt - ich dachte erst, wir haben dasselbe Foto ;)

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    die hätte ich auch nicht hergegeben :-)). Sehr schön sehen die neuen Wildblumensocken aus. Ein schönes Pfingstfest wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen