Samstag, 12. November 2016

Mein Tubularity ist fertig

Endlich kann ich mal wieder ein FO präsentieren.

Mein "Tubularity " nach einer kostenpflichtigen Anleitung von Martina Behm, ist fertig.


Begonnen hab ich damit am 11.10.16 und beendet wurde er am 10.11.16. Gestrickt aus Farbverlaufsgarn von "Bran´ds Farbtupferl", 4-fädig, Baumwolle 900 m Lauflänge.
 Man kann ihn auf verschiedene Arten tragen. Nämlich so....
oder vielleicht so ?
Das stumpfe Ende in das spitze Ende stecken und mit dem Knopf schließen. Sozusagen als Loop um den Hals geschlungen, da das Dings ja ziemlich lange ist.

Da es aus Baumwollgemisch ist, ist es ziemlich leicht und kratzt überhaupt nicht.

Mein persönliches Fazit zu meinem Tubularity:
Eine ausgefuchste Anleitung. Ich hab die Konstruktion erst beim Stricken verstanden. Dann entpuppte sich das Ganze aber als einfach. Die vielen rechten Maschen sind jedoch ziemlich öde zu arbeiten gewesen.
Er fällt toll und trägt nicht auf. Man hat bei der über den Kopf gezogenen Tragevariante schön viel Material um den Hals und kann ihn bei Sturm und Kälte auch von hinten über den Kopf hochziehen. Was ich ziemlich praktisch finde.
Beim nächsten Mal würde ich ihn etwas breiter stricken, also mit mehr Maschen. Meiner ist nur 28 cm breit geworden. 32 - 35 cm Breite wären besser gewesen.
Er sieht bestimmt auch toll aus Wollresten aus, die jedoch einfarbig sein sollten und nicht zu klein.

Habt ihr auch schon einen TUBULARITY gestrickt? Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren!

Bestimmt mache ich mir nochmal einen.

Ich bin nur noch mit einen Socken beschäftigt und habe sonst grad garnix auf den Nadeln. Ich fühle mich richtig ein bischen befreit !

Ich kann jetzt voll in neuen Strickplänen schwelgen. Nachdem ich von Frau Behm die Bücher Strickmich  1 + 2 + 4 habe, könnte ich doch nochmal etwas von ihr anschlagen. Aber WAS bloß ? Vielleicht habt ihr mir einen Vorschlag ! Was war euer Lieblingsprojekt ?

Beim nächsten Mal muß ich Euch unbedingt von dem Buch erzählen, das mir so gut gefallen hat. Ich habe die "läppischen" 1000 Seiten förmlich verschlungen.  Dan Simmons "Terror". Ich werde berichten. Aber es hat von mir ein "sehr lesenswert" bekommen. 


Habt einen schönen, gemütlichen Sonntag meine Lieben und bis bald ... eure



Kommentare:

  1. Mein Tubularity ist auch gestern fertig geworden.
    Wir haben tatsächlich fast zeitgleich gestrickt. Witzig, nech? :-)

    Ich fand er war toll zu stricken. So schön mindless, war er ruckzuck fertig. Nun muss ich nur noch die Fäden und das Knopfloch vernähen... Ich denke ich werde Anfang der nächsten Woche endlich auch Bilder zeigen können.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht toll aus, und das Garn gefällt mir auch sehr. Ich habe schon viele Anleitungen von Martina Behm gestrickt, aber ich mag eher Tücher, nicht so gerne die Dinger die man über den Kopf zieht.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. das sieht richtig toll aus und kannst du jetzt gut bei diesem wetter gebrauchen.
    LG Gusta

    AntwortenLöschen