Donnerstag, 24. November 2016

Zick-zack Schal

Mein Zick-zack Scarf ist fertig.

Endlich muß ich sagen. Das Garn hat mich Nerven gekostet. Es färbte leider beim stricken ab und meine Finger waren ganz schwarz danach. Das Garn war kratzig, haarig und lies sich nicht gut stricken.


Ich habe ihn lediglich mit 72 Maschen gestrickt, das ergab 6 Mustersätze. Auch bei der Länge war ich ein wenig knauserig und habe nach 112 cm aufgehört. Eigentlich müßte er länger werden, aber er reicht genau um den Hals rum, also basta.


Nachdem ich auch noch mit der Farbzusammenstellung nicht so ganz zufrieden bin, ist es ein Männerschal geworden und mein Mann kriegt ihn.

Es sind eben richtige Herbstfarben. Ein Knäul war schwarz/grau/weiß und das andere in verschiedenen Orangetönen. (Wolle :Lang jawoll magic degrade)

Eigentlich sieht er nicht so schlecht aus. Daher habe ich mir wieder zwei Knäul Wolle besorgt und stricke nochmal einen. Diesmal aber in "Frauenfarben", also wunderschöööööön!

Die Anleitung für den Zick-zack Schal von Christy Kamm findet ihr bei Ravelry kostenlos.
Eigentlich wollte ich diesen Schal aus meinen vielen Sockenwollresten stricken, aber ich denke, er wird mir zu kratzig am Hals. Was macht ihr eigentlich aus euren Resten der Socken ? Ich würde mir gerne mal ein größeres Projekt anlegen, in das ich nach und nach immer diese Reste hineinstricken kann. Ein Tuch vielleicht ? Habt ihr einen Tipp für mich ?

Ich bin auch schon an den Weihnachtsvorbereitungen. Gerade hab ich mir einen schönen Papierstern gebastelt und wenn er trocken ist, wird er geknipst für Euch und kommt dann ans Fenster.

Plätzchen hab ich auch noch nicht gebacken und Geschenke muß ich noch besorgen und ....und ... und..
"nachluftschnapp" - Weihnachtsstreß halt, den ich mir selber mache !

Habt es fein meine Lieben und bis Bald....



Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Farbmischung der Schal ist dir super gut gelungen.Habe auch gerade einen auf den Nadeln.
    Deine Reste zu verwerten könntest du eine Patchworkdecke stricken so habe ich es gemacht.
    LG hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Der Schal ist doch voll auf Zack, freue mich auf die Mädchenfarben.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht er schon aus. aber ich kann kratzende wolle auch überhaupt nicht leiden. das wäre ein absolutes no-go für mich. ich verstricke die reste einfach zu neuen socken (dazu kombiniere ich 2-4 knäuel miteinander) sieht super aus. eine patchworkdecke würde sich auch eignen, aber da brauchst du eine MENGE reste *lach*.... oder sie wird halt ganz klein. kleine utensilos oder täschchen lassen sich auch gut aus den resten häkeln, oder schmetterlinge oder anderer dekokram :)
    LG Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe in meinem Blog ein Label " Restekiste" da zeige ich meine Resteprojekte... Ich stricke für Hilfslieferungen in Länder, wo nichts selbstverständlich ist.....
    So ein Schal steht aber auch auf meiner Liste 😉
    Herzlichst
    yase - schöne Weihnachtstage, unbekannterweise

    AntwortenLöschen