Freitag, 16. Februar 2018

Neues Haus

Mein jährliches Töpfern war wieder sehr schön und entspannend. Es ist auch einiges herausgekommen. Diesmal wurde es ein "neues Haus".


Es ist gewollt so windschief geworden. Ich kann es auch beleuchten und so strahlt abends warmes Licht durch die Fensterchen.
Zur Zeit steht es bei mir im Treppenaufgang, denn neue Tonwerke mag ich erst mal lange Zeit nicht nach draußen stellen. Sie sind zu schön um angeregnet zu werden.
Außerdem dauert es nicht lange, bis sich viele "Bewohner" im Haus einfinden. Sie finden so ein hohes Stockhaus mit Fenstern richtig klasse, wo es sich doch am Tag so gut durch die Sonne erwärmt. Nur ich find die Bewohner nicht sooo klasse, igitt !

Um mit der Fair-Isle-Technik etwas zu üben, habe ich mir dieses Teil hier genadelt. Und es ist wirklich sehr praktisch.  Gesehen habe ich dieses Nadelkissen beim youtube-Channel von "Julimond strickt". Sie hat davon gleich mehrere gemacht. Eins schöner als das andere.


Etwas klein geworden ist das Nadelkissen schon, aber es erfüllt seinen Zweck. Das nächste Mal stricke ich es viel größer. Und die schwarz-graue Verlaufswolle war auch nicht so gut gewählt, da sie helle Stellen aufweist, so dass man das Muster manchmal gar nicht sehen kann. Aber es ist da !

Ich hoffe, euch hat nicht die Grippe erwischt, wie so manche meiner Freundinnen hier. Ich fühl mich noch ganz gut, bisher !
Viele schöne Strickstunden und sonnige Tage wünsch ich Euch ! Und keine Schniefnasen.







Kommentare:

  1. Oh wie schön, ich mag windschiefe Häuser, die haben was. Das Nadelkissen ist eine gute Idee um diese Technik zu üben, aber bei Socken bin ich noch etwas skeptisch.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Socken werden etwas enger, aber ich habe deshalb auch 17 Ma pro Na angeschlagen anstatt 15. Und um die Fersenenge komm ich grad auch so rum beim Anziehen. Mit einer Schrägnahtferse bezweifel ich das. Du hast doch eh so schlanke Füße, das passt dir sicher. Und hast du nicht schon welche gestrickt mal in pink mit Herzchen? Die waren so schön! Probiers doch einfach mal aus .
      Schöne Grüße von Elke

      Löschen
  2. das haus ist klasse geworden. ich wusste gar nicht, dass du töpfern kannst. toll!
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen