Samstag, 14. April 2018

Heute hau´ich alles raus !

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich mich für eine Bloggerpause verabschieden von Euch ! Das Wetter ist toll und der Garten will bearbeitet werden. Auch ist irgendwie die Luft raus und mein Schwerpunkt im Netz hat sich verlagert auf andere Portale, die ich immer mehr nutze und die nicht so mühsam zu bewerkstelligen sind.

Deshalb haue ich heute mal alles raus was noch so auf meiner Liste "Das wollte ich doch auch noch posten" liegt.

Als erstes also mal wieder ein Paar lustiger Socken mit Zackenrand.


Das Bündchen wird quergestrickt und dann daraus Maschen aufgenommen für den Schaft. Keine Hexerei und ganz leicht. Die Zacken habe ich mit der Häkelnadel abgemascht, dann werden sie gleichmäßiger. Die Wolle ist eine Aldi-Wolle.


Also, erstmal habe ich diese schwarzen Stulpen gestrickt. Eine Auftragsarbeit zu einer kurzärmeligen altbayerischen Tracht. Denn früher haben die Frauen auf dem Land hier in Bayern einfach solche Stulpen übergezogen, wenn sie z.B. in die Kirche gegangen sind. Denn dazu mussten sie eben keine Jacke anhaben und waren dennoch züchtig und wärmend gekleidet. Eigentlich ganz praktisch.


Vorne habe ich eine Borte angehäkelt mit Pikotrand und gleichzeitig Perlen mit eingestrickt.
Ich muss wohl nicht erwähnen, dass es nicht viel Spaß gemacht hat, immer das selbe in schwarz zu stricken. Sie sind insgesamt 45 cm lang geworden und gehen über den Ellbogen. Somit also unter die Ärmel des Kurzarmdirndls. Die Dame trägt sie bereits und sie passen. Was will man mehr.


Als nächstes zeige ich Euch noch die Mütze "Dundret". Die Anleitung ist von Maria geschrieben von "Nadelstärke 3komma5" , bei der ich mich herzlich dafür bedanke. Sehr toll geworden ! Ich habe es geschafft zweifarbig zu Stricken und noch dazu die Fäden einzuweben. Einmal hab ich geribbelt, da die Mütze noch zu kurz war und ich sie länger stricken musste. Aber jetzt ist sie perfekt für den nächsten Winter !


Weiter gehts mit einer Kuriosität:

Reste in Blautönen wollten verstrickt werden. Und wer mich kennt, der weiß, ich kann nicht ohne Socken .....

Also habe ich diese kuriosen Liebestöter gestrickt aus lauter Resten. Sie sind mega - laaaaang und für den Mann im Winter bei seinen Winterspaziergängen zu tragen. Nicht schön - aber selten ! Und auf Wunsch gestrickt wohlgemerkt !!

Ein hübsches Paar Stinos sind auch entstanden. Sehr zu meiner Freude in hellen freundlichen Farben.

Weiter gehts mit Socken. Diesmal habe ich die Drops Fabel Wolle in Angriff genommen und bin sehr zufrieden mit der Qualität. Männerfarben aber unaufdringlich.

Dann ist mir noch dieser Bandana Cowl von der Nadel gehüpft. Aus Baumwolle mit Glitzerpailetten.


Kratzt nicht beim Tragen. Und die Farbe ist hübsch, ich kann sie oft gebrauchen.

So, das wars jetzt erst mal. Ich hätte noch einiges zu zeigen, doch ich habe grad Probleme beim upload mit Picasa. Einfach zu alt schon das Programm. Ich muss mir da was anderes einfallen lassen.

Ich verabschiede mich jetzt mal bei Euch allen und wünsche euch eine schöne und kreative Zeit.
Selbstverständlich lese ich immer bei euren tollen Post weiterhin mit ! Wie lange meine Pause dauert, kann ich noch nicht sagen, mal sehen ! Ihr habt mir viel Freude bereitet !

Viele liebe Grüße von













Kommentare:

  1. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Elke,

    Habe ich doch gewußt, daß ihr einen Hochsicherheitstrakt für den Mampfi braucht. Also den, oder eine Ehefrau, für eines müßt ihr Euch entscheiden.
    Schade, daß unser Kontakt in Sachen SS, soll Socken und Schildis heißen, nun unterbrochen ist. Ich hoffe doch Du kehrst zurück, ich vermiße Deine besonderen Werke und die lustige Präsentation bestimmt. Gönn Dir eine Pause, solange Du sie brauchst, bin mir aber sicher, Deine Hände werden nicht ruhen. Einmal Socken, immer Socken, ganz bestimmt. ❤ Allerherzlichste Grüße von der Helga und schön, daß Du bei den Bienenelfen weiterhin liest.

    AntwortenLöschen
  2. ...ich würde mich auch freuen, liebe Elke am Ende des Sommers hier wieder etwas lesen zu können.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. .....komm bald wieder....
    lg
    annette

    AntwortenLöschen
  4. na dann wünsche ich dir viel spaß im garten. deine socken sind einfach toll geworden - gerade die mit dem zackenrand - richtig genial! und erstaunlich, dass die pailletten nicht kratzen... sieht toll aus.
    die stulpen auch schön mit den perlen und wenn sie gefallen umso besser :)
    ich freu mich auf jeden fall wieder von dir zu lesen
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen